Zu meiner Person

1983 Allgemeine Hochschulreife

 

1983 - 1987 Ausbildung zur Staatlich anerkannten Erzieherin in Wilster, Pinneberg und Niebüll

 

1987 - 1996 tätig in verschiedenen KiTas in Dithmarschen,

davon 8 Jahre als Leitung

 

1996 - 1999 Erziehungsurlaub

 

Januar 2000 - Juli 2001: Abschluss zur Staatlich anerkannte Heilpädagogin an der Fachschule für Heilpädagogik, IBAF Rendsburg

 

Von 2001- 2015 als Heilpädagogin ambulant tätig bei der Lebenshilfe gGmbH Husum innerhalb der Beratungsstelle für Integration sowie - von 2009 - 2015 - im Bereich "Frühförderung und Beratung" im südlichen Teil des Kreises Nordfriesland

 

2005 - 2006 Zusatzqualifikation "Psychomotorische Entwicklungsförderung"

("Pädagogik der Psychomotorischen Integration" nach

H.-J. Gallinat / A. Rix)

 

2006 - 2007 Ausbildung zur Feinmotoriktherapeutin (nach H. Stehn)

 

2008 - 2010 Zusatzausbildung zur Zertifizierten Linkshänder-Beraterin nach S-MH® - Methodik Dr. Johanna Barbara Sattler

 

2010 - 2013 Weiterbildungen im Bereich systemisch-lösungsorientierter Beratung (bei Gudrun Schulz - Systemische Lehrtherapeutin der Systemischen Gesellschaft)

 

2010 - 2019 Case Management -

Ressourcen- und Lösungsorientierung in der Sozialen Arbeit

nach Dr. Maria Lüttringhaus (durch ISSAB)

 

2014 Zertifikat Marburger Konzentrationstraining

(nach Dieter Krowatschek)

 

Seit 2011 nebenberuflich selbständig tätig als Zertifizierte Linkshänder-Beraterin und Feinmotoriktherapeutin im Kreis Dithmarschen/Pahlen

 

August - September 2015 Grundlagenseminar "Autismus intensiv", IBAF Rendsburg

 

Von 2015 - 2019 beschäftigt bei der GSHN Dithmarschen / KJSH-Stiftung in Heide/Holst. mit dem Schwerpunkt "Autismusspezifische Förderung" für Menschen aus dem AS (Autistisches Spektrum) aller Altersgruppen

 

Von 2016 - 2019 tätig in der Sozialpädagogische Familienhilfe beim KJHV - Dithmarschen mit Schwerpunkt AS (Autismus-Spektrum)

(Kinder- und Jugendhilfeverbund), Brunsbüttel / KJSH-Stiftung

 

2017 Rezertifizierung als Linkshänder-Beraterin nach Methodik S-MH® Dr. Johanna Barbara Sattler

 

2017 - 2018: Weiterbildung mit Abschluss zur "Therapeutischen Fachkraft zur Begleitung autistischer Menschen" (TFBaM) beim IBAF in Rendburg

 

 

ACHTUNG!!

 

Seit August 2019 gibt es ein weiteres therapeutisches Angebot für Menschen aller Altersgruppen mit der Diagnose

"Hochfunktionale Autismus-Spektrum-Störung":

 

"Autismusspezifische Förderung und Beratung"

für Kinder, Jugendliche und

- im Schwerpunkt -

Erwachsene

aus dem hochfunktionalen Autismus-Spektrum

 

Bei Vorliegen einer entsprechenden Diagnose und einer Bewilligung nach Antragstellung durch die Eingliederungshilfe

 oder der Jugendhilfe

kann eine passgenaue Unterstützung erfolgen.

 

Diese hat zum Ziel, eine größtmögliche Teilhabe

für Menschen mit Autismus zu ermöglichen.

 

 

  • Registrierung bei der "Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege" (BGW)

 

 

 

© 2011 - 2020 Jutta Denke, Pahlen